Challenge 2021

Im Herbst 2021 startet der Silver Ox mit der zweiten Runde „100 Day Challenge“. Hast du die nächste geniale Idee und möchtest diese während 100 Tage mit vollstem Fokus erarbeiten?

Dann melde dich über den drauffolgenden Link an!

Jetzt für die nächste 100-Day Challenge anmelden

Die 100-Day Challenge ist ein innovatives und einmaliges Konzept. Euer Team erhält zwischen 33 und maximal 100 Tagen Zeit, um an einer genialen Idee zu arbeiten. Der Silver Ox bietet hierfür kostenlos Kreativ- und Wohnraum. Über den regelmässigen Austausch mit den Silvers könnt ihr von der Erfahrung und dem Wissen der älteren Generation profitieren. Die 100-Day Challenge schafft mediale Präsenz und ermöglicht eurem Team auch, Investoren und Partner für euer Projekt zu gewinnen.

Die erste 100-Day Challenge ist Geschichte

Im Oktober 2020 ist die damals 20-jährige Laura Matter aus Dinhard (ZH) in das geschichtsträchtigen Silver Ox-Haus eingezogen. Genau 100 Tage später ist sie mit einem vollwertigen Prototyp ihrer genialen Dating-App «noii» und mit vielen (Business-)Tipps im Gepäck wieder ausgezogen. Während 100 Tagen hat Laura aus einer einfachen Idee eine Dating-App entwickelt, die Oberflächlichkeiten den Garaus macht und Dating auf eine neue Art aufregend gestaltet. So ist es beispielsweise nicht möglich, die Fotos der potenziellen Partnerin oder des potenziellen Partners zu sehen, ohne vorab Sprachnachrichten ausgetauscht zu haben.

Dank des einmaligen Nutzungskonzepts der Initianten des Silver Ox konnte Laura während ihrer Zeit im beschaulichen Wagenhausen kostenlos wohnen und arbeiten. Dies ermöglichte es ihr, sich voll auf ihre Idee zu fokussieren. Durch den regelmässigen Austausch mit den Mieterinnen und Mietern im Haus konnte Laura zudem von den unternehmerischen Erfahrungen dieser Silvers (50+) profitieren. So entstand am Ende der 100-Day Challenge der klickbare Prototyp ihrer Dating-App «noii». Ihren vorab eingereichten Wetteinsatz (Sozialstunden für das Rote Kreuz) musste Laura somit nicht einlösen.

«Ein Schritt aus der Komfortzone»

Das vorgegebene Zeitfenster von 100 Tagen, in welchen man sich ohne Ablenkung nur auf eine Idee konzentriert, war für Laura ein Grund, sich mit einer Skizze ihrer Dating-App für die erste 100-Day Challenge zu bewerben. In dieser Zeit konnte sie ihre Idee zu einem Projekt machen, das sie auch nach dem Auszug aus dem Silver Ox weiterentwickelt. Die 100-Day Challenge war für Laura ein ständiger Lernprozess und ein Schritt aus ihrer Komfortzone, was ihr «gutgetan habe».